Akademische Bildung und christliche Verantwortung heute. Gilt das Recht der akademischen Freiheit noch?

Bildung ist einer der ganz großen Begriffe, die auf eine lange Begriffsgeschichte zurückblicken dürfen. Im zeitgenössischen Diskurs werden drei Etappen der Bildung eingeteilt: „eine theologisch dominierte, […] eine aufgeklärt-pädagogische und […] eine moderne, die primär selbstreflexiv bestimmt ist“. Mit dieser Einteilung käme dem Christentum nur in der ersten Etappe eine bildungsprägende Rolle zu. Doch schon […]

Bildung in Georgien: Vom Totalitarismus bis zur Demokratie

Im Bildungssystem gibt es zwei Richtlinien zu unterscheiden – eine wertorientierte und eine angewandte, wobei die wertorientierte Richtlinie den theoretischen Teil des wissenschaftlichen Wissens darstellt, die angewandte aber den praktischen Teil. Durch die wertorientierte Bildung wird das Wesen der Ereignisse erforscht und festgelegt. Sie sucht nach Antworten und behandelt dabei die fundamentalen Fragen der menschlichen […]

Bildung – Priorität der Kirche, des Staates und der Gesellschaft

Unter Bildung versteht man im klassischen Sinne den Lehrprozess, Prozess des Wissenserwerbs und der Erziehung. In unserem Vortrag werden wir versuchen, uns mit den Fragen der Bildungsgeschichte in Georgien zu befassen. Die prähistorischen Artefakte, die bis heute erhalten geblieben sind, bezeugen das tiefe Wissen und den feinen Geschmack Georgiens, die im Laufe der Jahrhunderte erworben […]

Herausforderungen für Christen in der Bildung heute

Sehr geehrte Damen und Herren! Christen sollen Wissenschaft und Bildung betreiben Wissenschaft zu betreiben ist aus christlicher Sicht eine Möglichkeit, die Gott geschaffen hat. Er mußte dazu die Materie auf eine bestimmte Weise erschaffen, und er mußte Erkenntnisfähigkeiten im Menschen erschaffen. Ich gehe in diesem Vortrag davon aus, daß Wissenschaft wertvoll und eine Christen von […]

Strategische Partnerschaften: Zusammen Bildungsverantwortung ergreifen

Sehr geehrte Damen und Herren, mein Name ist Sebastian Engelhardt. Ich bin Leiter der Schulentwicklungsabteilung der Freien Evangelischen Schule Lörrach und freue mich gemeinsam mit meinem Kollegen Lucas Wehner vom Heidelberg InstituteIhnen ein besonderes Projekt christlicher Bildung in Deutschland vorzustellen. Es geht um eine strategische Partnerschaft mit der Vision für christliche Bildung in einem der […]

Strategische Partnerschaften: Zusammen christliche Bildungsverantwortung ergreifen

Meine sehr verehrten Damen und Herren, wie Sebastian Engelhardt gerade schon dargestellt hat, braucht es Partner in der christlichen Bildungswelt in Europa, denn anders als in den Vereinigten Staaten von Amerika haben wir nicht mehr die Infrastruktur von christlichen Universitäten. In den USA und Kanada gibt es laut des Council of Christian Colleges & Universities […]

„Sex and Culture“ – Großstudie von Joseph Unwin – Diskussion

Die umfangreiche Untersuchung „Sex and Culture“ von Joseph D. Unwin erschien bereits im Jahre 1934.2 Seine Ergebnisse jedoch haben bis in unsere heutige Zeit nichts von ihrer hohen Relevanz eingebüßt. Manche Beobachter sprechen heute von einer fortschreitenden Sexualisierung aller Lebensbereiche (Pansexualisierung der Gesellschaft). Die einen sehen darin die endgültige Befreiung des Menschen, die anderen den […]

Was ist Ehe? – Diskussion

Die Forderung der amerikanischen Homosexuellenbewegung nach der Ausweitung des Ehestandes auf homosexuelle Partnerschaften hat eine weitreichende Diskussion über das Wesen der Ehe und ihre juristische Definition angestoßen. Die drei Verfasser der hier vorgestellten Abhandlung „Was ist Ehe“ beleuchten die Frage ausführlich aus philosophischer, rechtswissenschaftlicher und politologischer Sicht und argumentieren fundiert und umsichtig für die Beibehaltung […]

Vishal Mangalwadi: Wahrheit und Wandlung. Was Europa heute braucht (Rezension)

Mangalwadi äußert sich in seinem Werk „Wahrheit und Wandlung. Was Europa heute braucht“ offen für den christlichen Glauben und macht anhand von persönlichen Anekdoten deutlich, dass er an das Evangelium und Jesus Christus glaubt. Er verwendet durchgehend einen einfachen beschreibenden und predigtartigen Schreibstil und schmückt seine Argumente mit lebhaften Darstellungen, persönlichen Erzählungen, Geschichten und empirischen […]

Buchbesprechung: Die umstrittenen Paulusbriefe

In die Frage der Authentizität der umstrittenen Paulusbriefe ist in den letzten Jahren Bewegung gekommen. Es wurde überzeugend gezeigt, dass zumindest einzelne dieser Briefe kaum als nachpaulinische „Fälschungen“ verstanden werden können. Die vorliegende Studie untersucht nicht nur detailliert die Argumente gegen die Echtheit aller umstrittenen Paulusbriefe, sondern legt auch dar, dass diese insgesamt besser als […]