Gott nach der Postmoderne

Prof. Dr. Peter Zöller-Greer, Hans-Joachim Hahn

Die Postmoderne hat uns gelehrt, dass Wahrheit relativ ist. Glauben soll der, der es will; und der, welcher es nicht „braucht“, soll es lassen. Doch ist es wirklich so einfach? Dieses Buch stellt Beiträge namhafter Autoren vor, die sich mit der Rolle Gottes in verschiedensten Bereichen befassen: Der Geschichte, der Philosophie, der Naturwissenschaft, der Wirtschaft und der Gesellschaft überhaupt. Anscheinend ist das Kapitel doch noch nicht zu Ende. Ist Gott die neue Perspektive nach der Beliebigkeit der Postmoderne?

Weitere Bücher

Die freie Gesellschaft und ihre Feinde

Prof. Dr. Ralf B. Bergmann
Startseite
Brunnen Verlag, Paperback, 112 Seiten

Gott und die Erklärung der Welt

Prof. Dr. Ralf B. Bergmann
Standard-Kit
Olzog Verlag, München, Dezember 2013

Höllensturz und Hoffnung

Hans-Joachim Hahn, Lutz Simon
Global Footer
IM PRINT Edition, Paperback, 348 Seiten

Chinas wahre Größe

Chan Kei Thong
Global Header

Kontakt